Neueste Sicherheitsmitteilungen

Neueste DHV Sicherheitsmitteilungen zu Gleitschirmen, Hängegleitern und Zubehör.
  1. Der Rettungsgerätehersteller X-Dream Fly hat eine Sicherheitsmitteilung zu den Innencontainern seiner Rettungsgeräte veröffentlicht. Betroffen sind Retter, die zwischen 1.1. und 15.6.2021 ausgeliefert worden sind und deren Seriennummern mit dem Buchstaben "T" enden. Bei einigen dieser Geräte...
  2. In mehreren Fällen hatte die Kapp-Vorrichtung bei Probekappungen des Schleppseils nicht ordnungsgemäß funktioniert. Das Schleppseil war nicht oder nicht vollständig gekappt worden. Der DHV empfiehlt den Haltern der G 8 dringend, die Kapp-Vorrichtung ihrer Winde zu überprüfen. Dazu sollte ein Stüc...
  3. Der Hersteller Gin Gliders hat eine Sicherheitsmitteilung zu dem optionalen Frontcontainer des Gurtzeugs Genie Lite 3 herausgegeben. In einzelnen Fällen sind Probleme beim Auslösen des Rettungsgerätes aufgetreten, verusacht durch einen fehlerhaften Reißverschluss des Containers. Gin Gliders gibt...
  4. Nach Meldungen des DHV von Vorfällen und im Zuge von Gleitschirmchecks wurde festgestellt, dass sich bei älteren Geräten des Musters Icaro GRAVIS1 die Leinen der C - und D- Ebene verkürzen können, wodurch sich Start- und Flugeigenschaften ändern. Dadurch kann der Schirm bei angelegten Ohren in...
  5. Der Hersteller Gin Gliders hat eine Sicherheitsmitteilung für sein Gleitschirm-Gurtzeug Genie 3 Lite veröffentlicht. In einigen Fällen sind die Enden der Kunststoff-Splinte des Rettungsgeräte-Containers zu breit. Das kann die Auslösung des Rettungsgerätes erschweren. Die Instandsetzung kann vom B...
  6. Der Hersteller Supair hat eine Sicherheitsmitteilungen zu den Gleitschirm-Gurtzeugen Supair Evo Lite und Supair Evo XC3 veröffentlicht. Das Problem betrifft eine Metallöse, die den Gurt für die Sitztiefen-Einstellung umlenkt. Die Öse kann den Gurt beschädigen. Das strukturelle Gurtsystem ist...
  7. Der Hersteller Woody Valley hat heute, 25.August 2020, eine Sicherheitsmitteilung zu dem Gleitschirm-Gurtzeug GTO Light 2 veröffentlicht. In einem Fall war die Rettungsgeräte-Verbindungsleine nicht korrekt an der Schulteraufhängung vernäht gewesen. Woody Valley Sicherheitsmitteilung.
  8. Der Hersteller Woody Valley hat eine erneute Sicherheitsmitteilung zu seinem Gleitschirm-Gurtzeug X-Rated 7 veröffentlicht. Thema sind die Knoten im Gummi der Rettungssystemcontainer. Woody Valley Sicherheitsmitteilung.
  9. Die Marke AirCross vertreten durch die Firma Kontest GmbH macht zu Ihrem Gurtzeug U Relax mit der Zulassung PH162.2016 folgende Sicherheitsmitteilung. Hier kann es unter Umständen zu einer erschwerten Auslösung des Rettungsgerätes kommen. Nach unterschiedlich verfolgten Lösungsansätzen bietet...
  10. Die Firma GIN Gliders hat eine Sicherheitsmitteilung für ihre Gurtzeuge Airlite 4 und Verso 3 veröffentlicht.Bei einer ersten Charge dieser Gurtzeuge sind die Rettungsgeräte-Auslösegriffe etwas zu schmal und können aus der Haltevorrichtung rutschen. GIN Gliders Sicherheitsmitteilung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.